Über uns

Die Engelbert Schneider GmbH & Co. KG ist ein in der 3. Generation geführtes Familienunternehmen im Bereich Straßen- und Tiefbau aus Haigerloch-Gruol im Zollernalbkreis mit einem eigenständig geführtem Schotterwerk.
Unser Betrieb wurde 1938 gegründet und zählt heute rund 80 Mitarbeiter.

Verantwortung

Naturschutz und Umwelt

BK4A0129_korr

Rohstoffgewinnung im Einklang mit Naturschutz und Umwelt.

Seit dem Jahr 2000 kooperieren die Mitglieder des ISTE mit dem NABU. Ziel der Kooperation ist durch eine frühzeitige Zusammenarbeit die Förderung der biologischen Vielfalt in Abbaustätten und dadurch die Vermeidung von Konflikten.

Seit 2011 beteiligt sich der ISTE an der Europäischen Business & Biodiversity Kampagne, gefördert von der Europäischen Kommission. Im Rahmen dieser Kooperation wurden Exkursionen in Abbaustätten zur Förderung der biologischen Vielfalt durch erfolgreiche Rekultivierung und Renaturierung durchgeführt. So wie beispielsweise am Baggersee Baden-Baden-Sandweier, der sich in einer frühen Phase der Renaturierung befindet.

Mehr Informationen zum Thema Rohstoffabbau und Naturschutz
erhalten Sie unter www.nabu.de

Karriere / Jobs

Aktuelle Stellenausschreibungen

Leider haben wir aktuell keine offenen Stellen zu besetzen.

Ansprechpartner

Marion Laufer

Kaufmännische Leitung / Prokuristin

Historie

1938 – 1970

Engelbert Schneider

Engelbert Schneider gründete 1938 den Betrieb. 1949 wird der erste Steinbruch auf Gemarkung Gruol gepachtet, erschlossen und in Betrieb genommen. Neben der Straßenunterhaltung nimmt auch der Straßenneubau seinen Anfang. Die Kinder Baptist und Engelbert kommen in den Betrieb sowie der jüngste Sohn Paulus der schon teilweise mit Hand anlegen muss.

1971 – 2014

Haus

Neubau eines Verwaltungs- und Werkstattgebäudes im Hanfland 1 in Gruol im Jahr 1971.
1972 wird für auswärtige Mitarbeiter ein Mehrfamilienhaus gebaut.